Das deutsche Gesundheitssystem

Zusatzmedizin (Zusatzversicherung) in Deutschland

by Dan Urbanowicz

Zusatzversicherungen beschränken sich nicht auf die Krankenversicherung. Sie können auch andere Arten von Versicherungen, die für Ihr Wohlbefinden sorgen können, in Betracht ziehen. Je nach Situation ist es eine gute Idee, sich einige der anderen Versicherungen in Bezug auf Unfälle, Behinderungen, Reisen und verlorenes Einkommen aufgrund von Krankheit anzuschauen. Diese können vor allem für diejenigen wichtig sein, die Selbstständige oder Freiberufler sind und sich nicht von vielen der Sozialleistungen abdecken, die "Arbeitnehmer" durch ihr Unternehmen erhalten können.

Einige zusätzliche Versicherungspolicen (in keiner bestimmten Reihenfolge), die von Vorteil sein könnten, sind:

Lange Pflegeversicherung

Das ist keine Option. Jeder, der entweder eine staatliche oder eine private Krankenversicherung hat, muss sich anmelden. Für Erwerbstätige kostet das 2,55% oder 2,8 Prozent Ihres Gehalts bis maximal rund 110 Euro im Monat. Ihr Arbeitgeber trägt die Hälfte davon. Die privat Versicherten zahlen jedem Monat eine Prämie an ihren Versicherer.

Reisekrankenversicherung

Das ist etwas anders als bei der normalen Reiseversicherung, die verlorenes Gepäck, Flugausfälle und andere Dinge abdeckt, die direkt mit der Reise zusammenhängen. Viele Standard-Krankenkassen übernehmen die Kosten für Notarztbesuche, Krankenhausaufenthalte oder eine Arztversorgung außerhalb Deutschlands nicht. Viele Versicherungen werden eine Art preiswerte Zusatzreisekrankenversicherung anbieten, um diese Dinge im Ausland abzudecken. Achten Sie darauf, die Besonderheiten der Versicherung zu überprüfen. Es kann Obergrenzen für die Höhe der Deckung, die Anzahl der Tage, die Sie außerhalb des Landes sein können und noch für Deckung oder andere Einschränkungen in Frage kommen. Wichtig sei auch zu sehen, ob es eine Abdeckung für die Rückführung oder medizinische Evakuierung nach Deutschland für die weitere Versorgung gebe.

Einkommensschutzversicherung (Krankentagegeldversicherung, Krankenhaustagegeldversicherung)

Es gibt zusätzliche Maßnahmen, die einen flachen Tagesbetrag zahlen, wenn Sie krank sind und nicht in der Lage, zu arbeiten oder sich im Krankenhaus für einen längeren Aufenthalt zu finden. Während die Gesetzelichekrankenkasse Politik kann in der Regel für einen bestimmten Prozentsatz Ihres Einkommens für bis zu 42 Tage Krankenhausaufenthalt, der Nutzen danach kann abnehmen. Die meisten privaten Versicherungen bieten als Zusatzversicherung unterschiedliche Versicherungsniveaus an. Prüfen Sie, was Sie mit Ihrer Standardpolitik haben und erkunden Sie die Möglichkeiten für diese Art von Versicherung. Es gibt mehrere Permutationen, die unterschiedliche Abdeckungsgrade anbieten. Sie müssen Ihre Hausaufgaben machen, um das richtige Maß an Abdeckung zu finden, aber es wird sich lohnen, um Ihre Ruhe zu finden. Ihr Versicherungsmakler sollte in den Prozess einbezogen werden, um sicherzustellen, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen.

Unfallversicherung

Der Bedarf an Unfallversicherungen ist selbstverständlich und sollte ernst genommen werden. Viele Unternehmen werden eine Versicherung für Beschäftigte haben, die Arbeitsunfälle abdecken. Die Sozialversicherungszahlungen, die von den Arbeitnehmern geleistet werden, werden in der Regel eine Art Beitrag zur Entschädigung von Arbeitnehmern beinhalten. Eine separate Unfallversicherung kann Dinge wie den Verlust eines Gliedmaßen, eines Auges oder sogar des zufälligen Todes abdecken. Es gibt einen Standard-Auszahlungsplan für verschiedene Verletzungen und Bedingungen, die durch einen Unfall verursacht werden. Einige Unfallpolitik bieten möglicherweise auch Einkommensschutz. Es gibt eine Reihe von Abdeckungsvarianten zu unterschiedlichen Tarifen. Ihr Versicherungsvertreter kann Ihnen mehr sagen.

Behindertenversicherung (Invaliditätsversicherung, Ewerbsunfähigkeitsversicherung, Berufsunfähigskeitversicherung)

Es gibt viele Arten von Invalidenversicherungen, die viele verschiedene Umstände abdecken. Diejenigen, die unter das deutsche Sozialversicherungssystem fallen, zahlen höchstwahrscheinlich in einen Fonds, der bestimmte Behinderungen abdecken würde. Es gibt auch separate private Versicherungspolicen für eine bessere Deckung und für diejenigen, die selbständig sind oder anderweitig nicht von der Sozialversicherung abgedeckt sind. Die Politik sieht in der Regel eine Rente für Menschen vor, die dauerhaft behindert sind. Es ist wichtig, die Details der politischen Formulierung zu prüfen. Das ist ein komplizierter Bereich und die Beratung eines zuständigen Versicherungsmaklers sollte eingeholt werden.

Zusatzversicherung (Krankenzusatzversicherung)

Eine genaue Untersuchung der Leistungen in Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung kann einige Lücken, die Sie vielleicht füllen möchten, ergeben. Zum Beispiel gibt es keine hundertprozentige Abdeckung für Zahnarztarbeiten wie teure Kronen, Implantate etc. Gleiches gilt für die Abdeckung von Brillen. Auch eine alternative Behandlung mit Akupunktur, Homöopathie oder chiropraktischer Behandlung darf nicht abgedeckt werden. Und da ist das Thema der halbprivaten oder privaten Räume bei der Hospizarbeit. In den letzten Jahren hat es eine Reihe von Maßnahmen der Regierung gegeben, um die Kosten für die medizinische Versorgung zu senken, und der Umfang des Versicherungsschutzes wurde beeinträchtigt. Es gibt viele verschiedene zusätzliche Krankenversicherungen, die von einer großen Anzahl von Versicherungsanbietern angeboten werden, die helfen können, diese Lücken zu schließen.

Quelle für Inhalte: howtogermany.com/pages/supplemental-insurances2.html