Das deutsche Gesundheitssystem

Tagged “Zahnarzt”

In Deutschland zum Zahnarzt

Um die Qualität der Zahnpflege oder irgendeine andere Art der Gesundheitsversorgung muss man sich in Deutschland keine Gedanken machen. Es ist in so ziemlich jeder Hinsicht vergleichbar mit der Sorgfalt, die man in den USA bekommt, und es gibt einige, die denken, dass es besser ist. (Dies gilt insbesondere für die Implantatbehandlung.) Die Deutschen sind sehr gründlich und machen viele Tests. Die Behandlung erfolgt nach sehr strengen Vorschriften.

Ein Leitfaden für das deutsche Gesundheitssystem

Deutschland hat einen staatlichen Krankenversicherungsplan, der 92 Prozent der Bevölkerung abdeckt. Weitere 7,5 Prozent werden entweder von Arbeitgebern oder privaten Versicherungen gedeckt, deren Nutzung von der Regierung geregelt wird. Die letzten 0,5% der Bevölkerung haben keine Gesundheitsversorgung. Das öffentliche Gesundheitssystem in Deutschland ist stark dezentralisiert, 16 Kommunen (genannt Länder) teilen sich die Verantwortung für die Krankenhausplanung, den Bau und die Instandhaltung technischer Einrichtungen. Staatlich regulierte Krankenkassen und Patienten finanzieren dann die Betriebskosten.